Vorgehensweise
Das Kerngeschäft der Sobex Network GmbH ist der Aufbau und die Überwachung von Unternehmensnetzwerken. Sicherheit spielt dabei eine große Rolle: Wir kümmern uns darum, dass ungebetene Gäste keinen Zugriff auf Ihre Daten erhalten. Das gewährleisten wir durch ausfallsichere Serversysteme und spezielle Netzwerkabsicherungen.

1. Ist-Analyse
Ein gutes Ergebnis beruht immer auf gründlicher Vorbereitung. Bevor wir mit der Arbeit bei einem Neukunden beginnen, analysieren unsere Techniker akribisch und fachmännisch die aktuelle Situation vor Ort. So erhalten wir ein genaues Bild von den Schwachstellen und können Sie präzise über den Investitionsbedarf informieren.

2. Ziel-Definition
Die passende Lösung kann nur im Dialog mit dem Kunden gefunden werden. In einem ausführlichen Gespräch besprechen wir gemeinsam Ihre Wünsche, informieren Sie über technische Neuerungen und geben Ihnen nützliche Tipps.

3. Strategie
Auch bei der praktischen Umsetzung haben unsere Kunden das letzte Wort. Zusammen mit Ihnen besprechen wir die Strategie, legen die Reihenfolge der Arbeitsschritte fest und definieren einen Zeitplan.

4. Überwachung
Ein Unternehmen kann Eines ganz sicher am wenigsten gebrauchen: einen externen Techniker, der permanent etwas auf Vordermann bringen muss. Die Netzwerke unserer Kunden sind überaus wartungsarm. Wir überwachen den Status des Systems aus der Ferne – und können so leicht auf Veränderungen reagieren. Sollte doch mal ein Techniker benötigt werden, reagieren wir innerhalb kürzester Zeit – auch ohne teure Wartungsverträge.
10.04.2009 E-Mail-Archivierung
Gemeinsam mit unserem Partner Mailstore bieten wir eine sichere und günstige Lösung.  
01.05.2008 Neue Personalie
Hans Christian Schwerdt wird zweiter Geschäftsführer der Sobex Network